Liebe Kinder,

einige Weckmänner (fein gebackene Nikoläuse mit Rosinenaugen) warten ganz sehnsüchtig darauf, an Weihnachten an Euch verteilt zu werden.

Liebe Seniorinnen und Senioren

Wir pflegen eine schöne Tradition, alle Jubilare ab dem 75. Lebensjahr zu besuchen. Leider konnten in diesem Jahr viele Geburtstagsbesuche wegen Corona nicht stattfinden. Deshalb möchte ich auch Ihnen eine Freude bereiten und Sie mit einem Weckmann überraschen.

Weil ein direktes Verteilen wegen der derzeit geltenden Vorschriften leider nicht möglich ist, wird die Gemeinde mit ihren Helfern am 22.12.2020 die Nikoläuse bis zu Eurer/Ihrer Haustür bringen.

Liebe Kinder, liebe Seniorinnen und Senioren,

gerade die Kinder und Senioren sind durch die Corona-Pandemie besonders betroffen. Ich hoffe, Euch/Ihnen deshalb auf diesem Weg eine klein Weihnachtsfreude zu bereiten und wünsche Euch/Ihnen ein frohes Weihnachtsfest.

Euer Michael Baumann, Eure Gemeindeweihnachtsmänner und -frauen mit besten Grüßen vom Christkindle