Kommunalinvestitionsförderungsgesetz (KinvFG)

Die Maßnahmen nach dem Kommunalinvestitionsförderungsgesetz (KinvFG) sind fertig gestellt:

Im Rahmen der Förderung von Investitionen finanzschwacher Kommunen im Sinne des KInvFG wurde der Gemeinde Weisweil ein Budget von 28.766,63 € zugeteilt.
Dabei wurden Zuwendungen für zwei Maßnahmen im Förderbereich „Energetische Sanierung sonstiger Infrastrukturinvestitionen“ beantragt.
Dies waren im Einzelnen:

Austausch der Tore am Bauhofgebäude, Mühlenstraße 37
Am Gebäude des Bauhofes wurden die alten Stahltore durch neue energieeinsparende Sektionaltore ersetzt.

Gesamtkosten: 14.470,21 €
Zuschuss: 10.766,63 €
Eigenanteil: 3.703,58 €

 

Teilumbau der Straßenbeleuchtung von NAV auf LED
In den Bereichen Am Pfarrgarten, Am Kirschgarten, Breitestraße und Fliederweg wurden 39 NAV Leuchten gegen moderne LED Leuchten ausgetauscht.

Gesamtkosten: 22.560,73 €
Zuschuss: 18.000,00 €
Eigenanteil: 4.560,73 €

Mit diesen Maßnahmen wird nachhaltig dazu beigetragen, dass Energiekosten gespart und der CO²-Ausstoß gemindert wird.

Die Gemeinde Weisweil bedankt sich bei der Bundesregierung und dem Regierungspräsidium Freiburg (Referat 14) für die Gewährung des Zuschusses.

Sie sind uns herzlich willkommen.

IHR KONTAKT ZU UNS

Bürgermeisteramt Weisweil
Hinterdorfstraße 14
D-79367 Weisweil
Telefon: 07646/9102-0
Telefax: 07646/9102-50
E-Mail: rheingemeinde@weisweil.de

© Rheingemeinde Weisweil

RECHTLICHES

WIR SIND FÜR SIE DA

Montag: 9 Uhr bis 12 Uhr
Dienstag: 9 Uhr bis 12 Uhr
Mittwoch: 9 Uhr bis 12 Uhr
Donnerstag: 15 Uhr bis 18 Uhr
Freitag: 9 Uhr bis 12 Uhr