Breisgau Radwanderweg

Riegel - Bahlingen - Nimburg - Reute - Vörstetten - Freiburg Landwasser - Freiburg Weingarten - Opfingen - Tiengen - Munzingen - Oberrimsingen - Niederrimsingen - Gündlingen - Hochstetten - Bahnhof Breisach.

Mit einer Länge von 53 Kilometern, davon 44 geteert, führt der Weg von Riegel durch die Niederung der Breisgauer Bucht, tangiert den Westrand der Stadt Freiburg - wo der ausgeschilderte Freiburger Radwanderweg erreicht wird - und umrundet im Süden den Tuniberg. Landschaftlich reizvoll und sehr erholsam ist die Fahrt durch die schattigen Laub- und Mooswälder, Reste früherer Flußauenwälder. Aus der Reihe der Dörfer, die unterwegs zum Aufenthalt einladen, ist Vörstetten mit seiner großen Zahl bäuerlicher Fachwerkhäuser erwähneneswert. Die An- und Rückreise von Riegel bzw. Breisach nach Freiburg erfolgt mit der Bahn.

 

Die Karten wurden mit © 2009 MagicMaps erstellt.