Spache wählen:

Sie befinden sich auf der Seite: Allgemeines / Klima

Klima


Das Klima der Oberrheinebene mit ihren Randhügeln bis in eine Höhe von 300m äußert sich in der mittleren Jahrestemperatur von 9° - 10° C. Im Sommerhalbjahr treten durchschnittlich 46 bis 47 Sommertage (max. 25° C) und zehn bis elf heiße Tage (um 30° C) auf. Die Niederschläge pro Jahr betragen am Rhein etwa 700 mm und erreichen am Rand der Schwarzwaldvorberge knapp 900 mm. Das Winterhalbjahr ist gekennzeichnet durch die Häufigkeit von Inversionen*, welchen den Tieflagen Nebel (ca. 60 Nebeltage im Jahr), den Hochlagen sonniges und klares Wetter bescheren.

*Inversion (Meteorologie), Temperaturumkehr in der Atmosphäre. Gewöhnlich nimmt die Lufttemperatur mit zunehmender Höhe ab. Bei einer Inversion nimmt die Temperatur mit der Höhe zu. Dieses Phänomen entsteht, wenn sich eine wärmere Luftmasse horizontal über eine kältere Luftmasse schiebt. Bei einer Inversionslage ist der vertikale Luftaustausch unterbrochen, d. h., es liegt eine stabile Schichtung vor. In der Höhe ist es sonnig und mild, in der unteren Luftschicht neblig und kalt.

Terminkalender (Zum Öffnen klicken)

September 2018
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Die nächsten Termine (Kurzuberblick)